Wir

Der Musikverein Klangrede besteht aus 7 jungen MusikerInnen aus unterschiedlichen Teilen dieser Welt. Die Gründung des Vereins geht auf den Wunsch und die Überzeugung zurück, junge KünstlerInnen zu fördern und die Umsetzung Musikprojekte jeglicher Art zu ermöglichen und durchzuführen. Die Vereinsmitglieder des Musikvereins Klangrede sind allesamt aktive MusikerInnen die es sich während und nach ihrem künstlerischen Hochschulabschluss zum Ziel gesetzt haben, durch innovative Ideen und Projekte aktiv am Vereins- und Gesellschaftsgeschehen teilzunehmen.

Obmann: Rodrigo Algara Woodhouse

rodrigoRodrigo Algara Woodhouse wurde in Cuernavaca (Morelos, Mexiko) geboren. Seine musikalische Ausbildung begann er im Fach Jazzgitarre und klassischen Komposition in Mexiko. Im Jahr 2008 setzte er seine Ausbildung in Graz fort. Seit 2010 arbeitet Algara Woodhouse neben seinem Studium als Behindertenbetreuer. Seit 2012 ist er außerdem als Chorleiter mehrerer Chöre tätig und begann 2014 das Bachelorstudium für Dirigieren-Chordirigieren an der Kunstuniversität Graz bei Professor Johannes Prinz. Er ist erfahrener Chorsänger und war und ist als solcher im In- und Ausland (unter anderem Frankreich, Polen, Ägypten) tätig. Aktuell leitet Rodrigo Algara Woodhouse zwei Chöre in Graz und ist Obmann des Musikvereins Klangrede.

Stellvertretender Obmann und Kassier: Nicolás José Sánchez Gilabert

nicolasNicolás Sánchez ist Gründer des Vereins Klangrede und Violinist. Er absolvierte ein Masterstudium für Violine an der Kunstuniverstität Graz. Im Moment arbeitet er als Violinist in unterschiedlichen Orchester und Ensembles (Quartett Streichermark, Kapella 19, Recreación, Violanjo) und studiert Instrumental- und Gesangspädagogik an der Kunstuniversität Graz.

Nicolás konzertierte in beinahe allen Ländern Europas sowie in Asien.

 

Stellvertreterin Kassier und Stellvertreterin Schriftführerin: Cristina Arandes Macián

cristinaCristina Arandes Macian kommt aus Spanien. Mit 5 Jahre erhielt sie ihren ersten Musikunterricht. Ihr Instrument ist die Bratsche. Im Juni 2016 schloss sie das Bachelorstudium für Bratsche an der Kunstuniversität Graz ab, und verfolgt aktuell das Masterstudium für Konzertfach Bratsche sowie das Bachelorstudium für Instrumental- und Gesangspädagogik (IGP).

Von 2008 bis 2012 studierte sie Bratsche am Conservatorio Superior in Salamanca (Spanien). Von 2014 bis 2015 studierte sie Lehramt mit Schwerpunkt Musik an der Valencian International University. Seit 2015 ist sie Technik in Musicotherapie. Cristina ist Bratschistin im Streichquartett Streichermark und wirkt in verschiedenen Orchester und Ensembles mit.

Schriftführerin: Karina Trinkl

karinaKarina Trinkl studierte Lehramt für Musikerziehung und Spanisch an der Kunstuniversität in Graz. Sie arbeitet als AHS-Lehrerin in Graz und studiert Transkulturelle Kommunikation für Russisch und Spanisch an der Karl-Franzens-Universität in Graz. Gelegentlich arbeitet sie als Dolmetscherin im Bereich Kultur und Musik. Karina spielt Blockflöte und Klavier und singt in mehreren Chören. Seit vier Jahren ist sie aktives Mitglied des Vereins.

 

Mitglieder und Mitarbeiter: José María Obeso

chemaJosé María Obeso gehört zu einer jungen Generation von klassischen Gitarristen aus Mexiko, die die Entwicklung der Konzerttätigkeit in Mexiko und Europa mittragen. Unter anderem zeichnen Obesos Interpretationen des lateinamerikanischen Repertoires seine Konzerte aus. Geboren in Guamúchil, (Sinaloa, Mexiko), kam José María Obeso im Alter von 11 Jahren durch Professor Cesáreo Martínez Tavizón zum ersten Mal in Kontakt mit Musik. Im Jahr 2003 trat er in die Gitarrenklasse am Conservatorio de Las Rosas in Morelia (Mexiko) ein, wo er bei Professor Miguel Angel Castellanos und Rodrigo López Nefthalí studierte. Er besuchte Meisterkurse bei großen, international renommierten Lehrern wie etwa Judicael Perroy (Frankreich), Pablo Marquez (Argentinien), Hopkinson Smith (Schweiz), Adam Holzman (USA), Adriano del Sal (Italien) und Leo Brouwer (Kuba). José María Obeso konzertierte bereits in mehreren Städten in Mexiko, der Schweiz, Deutschland, Österreich, der Tschechischen Republik, der Slowakei, Frankreich, Holland, Kroatien, Italien und Portugal.

Derzeit absolviert Obeso ein Masterstudium für IGP- Klassische Gitarre beim italienischen Professor Paolo Pegoraro an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz (Österreich).

Nov 2, 2016